Google Doodle Leo Tolstoi - russischer Schriftsteller


Google Doodle Leo TolstoyWir hatten ja heute schon über nicht so bekannte Dinge geschrieben - da ging es um SEO Contests und dem RaketenSEO Gewinnspiel. Jetzt geht es mal um Google Doodle und das morgen erscheinende für den russischen Schriftsteller Leo Tolstoi.

 

Jahrestag von Leo Tolstoi am 09. September

Immer wieder mal ändert sich das Bild von Google und zeigt meistens eine Person als Animation, Video, Spiel oder andere bestimmte Großereignisse. Heute am 09.09. ist es Leo Tolstoi, ein russischer Schriftseteller der unter anderem Krieg und Frieden schrieb - eines der bedeutendsten Werke der Welt, so heißt es.

Mit diesen Doodles werden wie gesagt immer wieder Persönlichkeiten geehrt, vor allem auch immer wieder welche die man gar nicht kennt bzw. bis dahin kannte. Google betreibt somit also auch Geschichtsunterricht. Leo Tolstoi zum Beispiel kannten mit Sicherheit nur wenige. Auch wenn man bei Google nach ihm sucht, findet man fast nur durchweg fremdsprachige Seiten. Klickt man in den Einstellungen an dass nur deutsche Ergebnisse angezeigt werden sollen, bekommt man Wikipedia und ansonsten gar nicht wirklich interessantes über ihn zu lesen. Duden und Amazon Links die halt keine weiteren Informationen zu ihm liefern.

 

Google sorgt also gleichzeitig dafür das wir mehr über berühmte Persönlichkeiten erfahren, über die sonst in Deutschland bisher kaum berichtet wurde.

 

Infos zu Leo Tolstoi

Also wollen wir auch einfach mal ein wenig über Leo Tolstoi schreiben - verdient hat er es schließlich etwas öfter erwähnt zu werden als irgendwelche C-Promis die durch ihre Eskapaden auffallen.

Leo hatte 4 Geschwister und seine Eltern waren Iljitsch Tolstoi, ein russicher Graf und Marija Nikolejewna -geborene Fürstin.

Im Alter von 9 Jahren starben seine Eltern, danach wuchs er bei seiner Tante auf. Er begann ein Studium zu orientalischen Sprachen und wechselte danach in den Jurabereich.

Mit ca. 23 Jahren zog er mit der Armee in den Kaukasus Krieg im Jahre 1851 und machte auch den Stellungskrieg in der belagerten Festung Sewastopol mit. So wie heutzutage viele über ihre Erlebnisse im Internet bloggen, schrieb Leo Tolstoi damals über seine Erlebnisse im Krieg, wodurch er sehr schnell als Schriftsteller bekannt wurde.

 

Leo Tolstoi wollte Bildung für das Volk

Einst schrieb er dass jedes mal wenn er eine Schule betritt, er Kinderaugen sieht die in ihm solch eine Unruhe auslösten wie wenn er Ertrinkende sah. Im Grunde meinte Leo Tolstoi damit dass es Kinder gibt die so gerne lernen wollten, es aber damals nicht wirklich konnten. Und genau da wollte er helfen - er wollte die Kinder herausziehen - er wollte Bildung für das Volk und richtete Dorfschulen ein um den Kindern so zu helfen so gut er konnte.

Selbst nachdem seine Schule geschlossen wurde, hörte Leo nicht auf - er schrieb Lesebücher in denen Tolstoi Kindern moralische Werte versuchte zu vermitteln.

Leos Familie und sein Erfolg...

Wer Kinder mag, hat meistens auch viele und so bekam er mit seiner Frau Sofja Behrs ganze 13 eigene. Nach seinen großen Erfolgen mit Anna Karenina und Krieg und Frieden änderte sich einiges in ihm - er kam anscheinend mit dem Elend welches einige damals erleiden mussten nicht klar und hörte auf zu rauchen, Alkohol zu trinken, Fleisch zu essen. Es wäre unmoralisch, schließlich sei es Mord. Der Mensch muss das Essen von Fleisch aufgeben um sich weiter entwickeln zu können...

So kam es auch dazu das Leo Tolstoi ab 1882 von der Polizei überwacht wurde.

 

Leo Tolstoi und das Doodle  - vielen Dank Google

Und wieder haben wir etwas interessantes erfahren über ein berühmte Persönlichkeit über die sich sogar ein Film lohnen würde. Dafür sagen wir vielen Dank und freuen uns auf das nächste Google Doodle.

Alle Informationen über Leo Tolstoi konnte ich hier jetzt nicht unterbringen, daher empfehle ich jedem den Wikipedia Link den ich weiter oben bereits eingefügt habe.

 

 Leo Tolstoi ist am 09. September 1828 geboren und am 20. November 1910 gestorben.  Somit erreichte er ein für die damalige Zeit stolzes Alter von 88 Jahren.

 



{jcomments on}

 

Comments (0)

There are no comments posted here yet

Leave your comments

  1. Posting comment as a guest.
Attachments (0 / 3)
Share Your Location